Schuljahr 20/21

Berufsorientierung digital

Am 19.11.20 nahmen die 8. und 9. Klassen der Pestalozzi-Mittelschule am digitalen Motivationstag "Berufliche Bildung- Zukunft für Alle" teil.
Nach zahlreichen Begrüßungsworten hörten die Schüler den motivierenden Vortrag "Gehe deinen Weg" von Steffen Kirchner.
Im Anschluss daran konnten sich die Schüler live auf vier digitalen Bühnen über Firmen und Ausbildungsberufe in unserer Region informieren.

Berufsorientierung (BOM) für die 8. Klassen

Berufsorientierungsmaßnahme für die 7. Klassen

ab der 7. Jahrgangsstufe ist ein zentrales Anliegen der Mittelschule, die Schülerinnen und Schüler in ihrem Berufswahl-und Berufsfindungsprozess möglichst intensiv zu betreuen. Unter diesem Aspekt besuchten die Kinder der Klassen 7a und 7b eine BOM (Berufsorientierungsmaßnahme) unter dem Modulnahmen "Talente entdecken", durchgeführt von der GbF (Gesellschaft zur beruflichen Förderung). Während dieser einwöchigen Maßnahme durchliefen die Kinder drei unterschiedliche Berufsfelder, Soziales/Medizin, Holzverarbeitung, Metall, um an sich selbst zu entdecken, welches dieser drei Berufsfelder für die eigene Person am besten geeignet sein. In unterschiedlichen Reflexionsphasen konnten die Schülerinnen und Schüler über  Eigenreflexion und Fremdreflexion Erkenntnisse über ihre Fähigkeiten gewinnen.

Betriebspraktikum 9a und 9b

In der Zeit vom 05. - 16.10.2020 absolvieren die beiden 9 Klassen ein zweiwöchiges Betriebspraktikum. Da in der 8. Klasse das Betriebspraktikums wegen Corona ausgefallen ist, durften die Schüler jetzt zwei Wochen ihr Praktikum ableisten. Wir sind froh, dass viele Betriebe sich in dieser schwierigen Zeit zur Verfügung gestellt haben und unseren Schülern und Schülerinnen die Möglichkeit gaben, direkte Erfahrung in einem Beruf zu sammeln. Dir Rückmeldungen der Praktikanten waren auch durchgängig positiv. Vielen Dank an alle mitwirkende Betriebe.

Leider abgesagt - Corona macht einen Strich durch die Rechnung

Coronabedingt konnten zu Beginn des Schuljahres viele Aktionen und Aktivitäten nicht stattfinden, die schon zur Tradition im Schulleben geworden waren. So konnte dieses Mal keine Begrüßung der gesamten Schulfamilie mit Einführung der neuen Schüler und Lehrkräfte stattfinden. Auch die Kennenlernwoche der 5. Klasse mit abschließendem Elternfrühstück fand nur in abgespekter Form statt. Die Kinder der 8. und 9. Jahrgangsstufe konnten die Jobmeile und den Berufswegekompass nicht besuchen. Diese beiden Messen waren für die Kinder eine willkommene Gelegenheit, Kontakte mit Ausbildungsfirmen zu knüpfen und eventuell schon nach einem Ausbildungsplatz Ausschau zu halten. Wir hoffen, dass die Zeiten der Einschränkungen bald vorbei sind und das Schulleben sich wieder zur Normalität einpendelt.

Die Neuen sind da! Herzlich willkommen!

Am ersten Schultag begann für 36 Kinder der neuen 5. Klassen ein neuer Lebensabschnitt: Letztes Jahr noch in der Grundschule und jetzt in der Mittelschule. Um den Einstieg in die neue Schulumgebung möglichst angenehm zu gestalten, trafen sich die "Neuen" mit Begleitung in der Turnhalle der Mittelschule. Dort wurden sie von ihren neuen Klassenlehrern Herrn Roth und Herrn Selesion in Empfang genommen. Auch Herr Stumpf, der Schuleiter der Pestalozzi-Mittelschule, begrüßte die Kinder und ihre Eltern und wünschte allen einen guten Start in das kommende Schuljahr und eine erfolgreiche Zeit an unserer Schule.