Elternbeirat

Der Elternbeirat der Pestalozzi-Mittelschule stellt sich vor

  • Wir sind ein buntes Trüppchen engagierter Eltern, die sich ca. 4 mal im Jahr abends treffen, um Anliegen unserer Schule zu besprechen.
  • Wir sind die Speerspitze der Elternschaft im Dreieck der Schulfamilie bestehend aus Schulleitung/Lehrern, Schülern und Elternschaft.
  • Wir sind das Korrektiv mit der größten außerschulischen Erfahrung.

Was macht der Elternbeirat? 

  • Wir unterstützen die Schulleitung in unseren Forderungen nach einer angemessenen Sach- und Gebäudeausstattung (z.B. Briefe an unsere Politiker).
  • Wir fördern den Austausch zwischen Schule und Elternschaft  (z.B. Ausrichtung des alljährlichen Neujahrsempfanges in der Schule).
  • Wir engagieren uns in Fragen des schulischen Auftrittes in der Öffentlichkeit (unterstützen z.B. den Tag der offenen Tür, das Schulfest)
  • Wir entwickelen Ideen/Hinweise für die schulische Ausrichtung und machen Verbesserungsvorschläge
  • Wir bringen als Gruppe Kontakte und Know-how außerhalb des schulischen Umfeldes ein.

Das können Sie auch:

Wer keine Lust und Zeit hat das ganze Jahr in der Gremienarbeit aktiv zu sein, der kann trotzdem als Projektbeirat bei zeitlich begrenzten Aufgabenstellungen tätig werden:

  • Übersetzungshilfe bei Ü-Klassen
  • als Begleitung bei einem Ausflug
  • Kuchenbacken, Kuchenverkauf
  • Kontakte einbringen z.B. für Öffentlichkeitsarbeit
  • Botschafter bei Schweinheimer Unternehmen sein, usw.

Ihre Ansprechpartner im Schuljahr 2017/18:

Am Mittwoch, den 27.09.2017, traf sich der Elternbeirat der Schule nach dem Elternabend und der Wahl der Klassenelternsprecher zu seiner ersten Sitzung in diesem Schuljahr. Dabei wurde der Elternbeirat der Schule für das aktuelle Schuljahr von den versammelten Klassenelternsprechern gewählt:

Vorsitzender des Elternbeirates: Anselm Scherl

stellvertretender Vorsitztender: Markus Aulbach

Schriftführerin: Frau Kila-Becker

Kassier: Frau Zink