Schuljahr 14/15

Weihnachtsfeier der 8. und 7/8Ü Klasse

Bericht von drei Schülern

Melina

Brunch mit der Ü-Klasse

Am letzten Schultag vor den Winterferien, machten wir, die Klasse 8b, einen Brunch mit der Klasse 7/8Ü und einigen Lehrern.

Alle aus der 8b brachten etwas zum Essen mit. Unsere Nachbarklasse brachte uns ein Gastgeschenk mit. Wir luden auch ein paar Lehrer zu unserem Brunch ein.

Frau Weckesser brachte angenehme Weihnachtsmusik mit und es war genügend Essen für alle da. V.a. die Waffeln fanden alle lecker.

Uns ist aufgefallen, dass einige Ü-Schüler nichts aßen. Es wäre möglich, dass sie sich vielleicht nicht trauten oder einfach keinen Hunger hatten. Wir lachten viel, haben uns nett unterhalten, auch mit den Gästen der 7/8Ü.

Was mir gut gefallen hat war, dass wir neue Kontakte fanden. Die vielen Leute in unserem Klassenzimmer, fand ich allerdings nicht ganz so gut.

In Zukunft wollen wir häufiger etwas gemeinsam machen z.B. ein Kennlernspiel in der Turnhalle spielen, dort ist auch genug Platz für alle.

Melina R., 8b

David

Brunch mit der Ü-Klasse

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien haben wir mit einer Übergangklasse zusammen gefrühstückt.

Sie haben ihr Klassenzimmer neben uns, bisher hatten wir aber kaum Kontakt zu ihnen - höchstens in den Pausen. Es gab eine große Auswahl an Speisen, die wir mitgebracht haben. Trotz des vielen Essens haben einige der Ü-Klässer nichts gegessen. Warum sie nichts gegessen haben, wissen wir leider nicht. Vielleicht hatten sie Angst etwas Falsches zu machen oder sie waren einfach nur schüchtern. Trotzdem hatten wir einen aufregenden und unterhaltsamen Tag miteinander und es war sehr interessant und lustig.

Es hat uns so gefallen, dass wir in der Zukunft mehrere Aktivitäten mit unseren Nachbarn unternehmen werden. In den Wald spazieren gehen oder Kennenlernspiele gemeinsam ausprobieren, sind unsere nächsten Ideen. Vielleicht besuchen wir auch mal die Ü-Klasse in ihren Räumen, dann können sie sich zu Hause fühlen. Dann können sie einen Brunch mit Speisen ihrer Heimat vorbreiten.

David. D, 8b

Lion

Der letzte Schultag

Am 23. Dezember wurde in der Klasse 8b der Pestalozzimittelschule ein Weihnachtsfest gefeiert. Zu Gast war die Klasse 7/8 Ü und zwei weitere Lehrer, ebenfalls wurde selbstverständlich der Schulleiter Herr K. Stumpf zu dieser Feier eingeladen.

An diesem Morgen wurde gemeinsam gelacht, gegessen und getrunken. Es gab reichlich viel zu Essen und Trinken, vor allem war es sehr lecker und hat für jeden gereicht, so dass wir am Ende des Frühstücks sogar noch einiges an Essen und Getränken übrig hatten. Jedoch schien es so als hätten die Ü-Schüler das Essen kaum angerührt. Möglich wäre es, dass sie keinen Appetit hatten oder sich nicht trauten das vielleicht fremde Essen zu probieren und deshalb lieber gar nichts aßen.

Um so etwas zu vermeiden könnte die Klasse 8b sich in der Zukunft mehr um ihre Gäste kümmern, Speisen und Getränke servieren oder mal die Schüler der 7/8 Ü in ihrem Klassenzimmer besuchen um dort zu Feiern und Spaß zu haben. Wir haben auch beschlossen, demnächst ein paar Kennenlern-Spiele gemeinsam zu spielen oder einen Ausflug zu unternehmen.

Lion W., 8b